direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

TU Berlin

Inhalt des Dokuments


Das Studienreformprojekt GALILEA besteht seit dem 1. November 2006 und ist an der Fakultät II - Mathematik und Naturwissenschaften angesiedelt.
Als unsere drei großen Ziele sehen wir die

  1. Imageverbesserung von Natur- & Ingenieurwissenschaften
  2. Erhöhung der Studierendenzahl allgemein in MINT-Studiengängen
  3. Erhöhung der Zahl der weiblichen Studierenden in MINT-Studiengängen

Um dies zu erreichen beschäftigen wir uns unter anderem mit der Neukonzeption und Überarbeitung naturwissenschaftlich ausgerichteter Studiengänge, um so die Lehr- und Lernsituation an der Hochschule zu verbessern und den immer größer werdenden Bedarf von AbsolventInnen in naturwissenschaftlichen Berufen für die Zukunft abzudecken.

SchülerInnen und StudentInnen sollen gezielt gefördert werden, um die frühzeitige Einbindung in die Forschungslandschaft zu gewährleisten.

Unter anderem durch ein Studium, bei dem nicht nur auf inhaltliche, sondern auch auf individuelle Ansprüche geachtet wird.

Desweiteren verstehen wir uns als Plattform, die eben auch gerade Mädchen und Frauen ermutigen möchte, ein technisch - naturwissenschaftliches Studium zu beginnen.    

TU-Pressestelle